Liebe Besucher*innen der website: wer einen Garten hat und darin einen Apfelbaum, der wird es bestätigen: in diesem Jahr gibt es besonders viele Äpfel! Apfelkuchen, Apfelgelee, Apfelmus, Apfelsaft – viele Ideen der Verarbeitung hat da so manche und mancher.
Und natürlich: “An apple a day keeps the doctor away"!

Es ist faszinierend, wie unterschiedlich die Apfelsorten sind: in Geschmack, Größe und auch Lagerungsmöglichkeit. Werden sich die kleinen roten halten bis Weihnachten, damit wir dann zumindest einen an unseren Weihnachtsbaum hängen können? Wir Christen verbinden den Apfel mit der Paradiesfrucht, die Adam und Eva, verbotenerweise aßen. Die Konsequenz war : Gott setzte sie vor die Tore des Paradieses.
Die verbotene Frucht: in frühchristlicher Kunst findet sich bei den Sündenfalldarstellungen anstatt des Apfels manchmal der Feigenbaum. Wie bekam der Apfel also eine so zentrale Stellung in unserem Denken?
Vielleicht durch einen Übersetzungsfehler oder ein ganz bewusstes Wortspiel in der lateinischen Bibelübersetzung ( Vulgata) Denn: Lateinisch heisst das Böse ‘malum’. Und der Gattungsbegriff der Äpfel lautet: ‘Malus’. Als Adam und Eva vom „Baum der Erkenntnis“ aßen, fingen sie an zu unterscheiden: zwischen gut und böse, richtig und falsch. Doch ist solch Unterscheidung und Definition immer eindeutig zu treffen für uns Menschen?
Manche Frage treibt uns derzeit um, manche blicken pessimistisch in die Zukunft. Martin Luther würde jetzt mit seiner Käthe wohl eher in den Garten gehen und sagen: „Lass uns ein Apfelbäumchen pflanzen! “, ein Zeichen der Hoffnung.

Ihre Cordelia Hoenen

 

Regelmäßiges Friedensgebet

Jeden Donnerstag um 18:00 Uhr findet im Dom ein Friedensgebet statt

Termine im November

06.11.2022, 10:00 Uhr: Gottesdienst mit Kinderkirche (Markus)
11.11.2022: Andacht zum Martinstag (Diesdorf)
13.11.2022, 10 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl (Diesdorf)
20.11.2022, 10:00 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl (Markus)
14:00 Uhr: Andacht zum Ewigkeitssonntag(Markus)
26.11.2022, 16:30 Uhr: Einläuten des Advent(Markus)
27.11.2022, 10 Uhr: Gottesdienst(Diesdorf)

Termine im Dezember

04.12.2022, 10:00 Uhr: Gottesdienst mit Kinderkirche zum Schuljahresanfang (Markus)

Die aktuelle Ausgabe unseres Gemeindebriefs "Kirchenfenster" für die Monate September bis November finden Sie hier zum Download.